Die Ausbildung ist praxisorientiert. Die theoretischen Grundlagen werden kreativ und nach suggestopädischen Prinzipien präsentiert.

Ein wesentlicher Teil der Ausbildung widmet sich der individuellen Entwicklung / Weiter-
entwicklung der LehrgangsteilnehmerInnen durch die kontinuierliche persönliche Begleitung durch die Lehrgangsleitung  und das ihr zur Seite stehende Kompetenzteam.

 

Terminplanung YL-Ausbildung 2016 – 2020

weiteres Informationsseminar:
14. - 16. Oktober
Beginn Freitag 17.00 h; Ende Sonntag 13.00 h

Angelika Neumann, Holger Möller

Orientierungsabend: Mo. 29.8. / 19.30h

Orientierungsabend: Fr. 2.9. / 19.30h

Wir bieten seit 1996 Ausbildungen zum Yogalehrer - zur Yogalehrerin IYA und BDY/EYU an. Die 4-jährigen Lehrgänge sind anerkannt vom Berufsverband  der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) und der Europäischen Yogaunion (EYU).

Die YogalehrerInnen-Ausbildung ermöglich Ihnen
 
– sich selbst besser kennenzulernen
– Yoga kompetent in Gruppen zu unterrichten
– Yoga auch im Einzelunterricht in Form einer individuellen Begleitung weiterzugeben
– Grundlagen des Ayurveda anzuwenden
– die eigene Gesundheit zu fördern
– neue berufliche und persönliche Ziele und Visionen zu entwickeln

Es besteht die Möglichkeit nach zweieinhalb Jahren (ca. 500 UE) und erfolgter Prüfung mit dem schulinternen Abschluß „YogalehrerIn IYA“ abzuschließen.

Nächster Ausbildungsbeginn: September 2016

2016 – 2020 Termine + Themen: 1. Ausbildungsjahr

1. Ausbildungsjahr September 2016 – September 2017

2. Ausbildungsjahr Oktober 2017 – September 2018

3. Ausbildungsjahr November 2018 – Oktober 2019

4. Ausbildungsjahr November 2019 – Juni 2020


2016 – 2020 Unterrichtszeiten

Fr 16.00 – 19.30 Uhr
Sa  9.00 – 12.30 Uhr  / 14.30 – 18.15 Uhr
So  9.00 – 12.00 Uhr /  12.30 – 15.00 Uhr

Wochenende: Freitag – Sonntag = 21 Unterrichtseinheiten
Gesamt 823 Unterrichtseinheiten + 5 Einzelcoachings + Projektarbeit

2016 – 2020 Kosten

Kosten: 200,- € monatl. Juni 2016 – Juni 2020
Hinzu kommen die Kosten für die Einzelcoachings à 60,- Euro, 2 externe Vorstellstunden (z.Zt. je 90,- €) und die Kosten für Unterkunft und Verpflegung im Rosenwaldhof während der Sommerwochen.